Richtfest | KITA Lindenauer Hafen

Im Leipziger Osten soll am Lindenauer Hafen ein neues Stadtquartier entstehen. Der durch ein städtebauliches Gutachterverfahren entstandene Masterplan sieht ein Wohn- und Mischgebiet mit verschiedenen Gebäudetypologien vor. Das zu beplanende Baufeld besteht aus zwei Teilgrundstücken wovon der nördliche Teil nur als private Grünfläche für die Kinder zu nutzen ist.

Der Neubau wird als Symbiose aus Bauwerk und Grün verstanden. Grüne Freiräume sind ein Bestandteil des Gebäudes und kompensieren die starke Grundstücksauslastung durch den städtischen Baukörper und seine Außenflächen. Ziel des Entwurfes ist es, einen homogenen Stadtbaustein zu schaffen, der sich durch seine klare Formsprache ins Gesamtbild der Umgebung einbettet und zur urbanen Verdichtung des Standortes beiträgt. Durch eine dezente Akzentuierung der Fassade soll das Gebäude klare Adressen erhalten. Die Kubatur des Gebäudes nimmt die vorhandene Struktur der Nachbarbebauung auf und führt die Quartiersentwicklung fort. Die Gebäudekonzeption versucht die maximal mögliche Wohnfläche zu erreichen und die Kindertagesstätte nutzorientiert einzubinden.

Am 10.09.2021 fand das Richtfest vor Ort statt, hier einige Impressionen:

Fotos: Nadya Faris Bibawi