Tempelhofer Weg 44 | Berlin

Neubau eines Büro- und Gewerbegebäude am Südkreuz

Das zwischen dem Bahnhof Berlin-Südkreuz und dem EUREF-Campus gelegene Grundstück auf der Schöneberger Linse wurde zuvor als von der BEWAG als Elektrizitätswerk genutzt, von welchem noch das prägnante Bestandsgebäude an der Ecke Gotenstraße / Tempelhofer Weg und die Zaunanlage zeugt.

Im Rahmen des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes 7-81 VE wird das Gelände neu entwickelt. Das Gebäude am Tempelhofer Weg beherbergt neben Einzelhandel und Gewerbeeinheiten im Erdgeschoß Büronutzungen in den 6 Obergeschossen. Unter dem Gebäude ist eine Tiefgarage mit 39 Stellplätzen geplant.

Das Gebäude nimmt mit dem Klinkermaterial Bezug zum Nachbargebäude auf, ohne jedoch auf einen eigenständigen Auftritt zu verzichten. Es wird eine DGNB Zertifizierung in Gold angestrebt.

Mitarbeiter in diesem Projekt

Marcus Kröber
Marcus KröberGeschäftsführerim Team seit 2011
Christian Eidinger
Christian EidingerProjektleiterim Team seit 2014
Marcela Rivera-Melara
Marcela Rivera-MelaraJunior Projektplanerinim Team seit 2018
Mario Rentsch
Mario RentschSenior Planerim Team seit 2017
Sebastian Schmidt
Sebastian SchmidtJunior Projektleiterim Team seit 2015
Johannes Scheeren
Johannes ScheerenWerkstudentim Team seit 2018
Doina Nistor
Doina NistorJunior Projektplanerinim Team seit 2017
Lucia Maria Schmied
Lucia Maria SchmiedTechnische Projektmanagerinim Team seit 2016
Michaela Grafe
Michaela GrafeTeamleiterinim Team seit 2013
Johannes Ullerich
Johannes UllerichProjektplanerim Team seit 2017
Sophie Krippendorf
Sophie KrippendorfLeiterin Rendering Teamim Team seit 2015